Severin-Stadl

Spirit of Art

Kulturwerkstatt Mautern


Programm



"Filmabend: Geschichten rund um die Donaubrücken Stein-Mautern"

Von der Holzbrücke zur Eisenbrücke - Teil 2 der Trilogie von Eberhard Mayer  

Der zweite Teil der dreiteiligen Filmstaffel ist wiederum eine sehenswerte Zeitreise, der die Weiterentwicklung des Lebensraumes rund um die Donaubrücke in sehr kurzweiliger Form für Jung und Alt wiedergibt.

Augrund des großartigen Erfolgs des ersten Teils zeigen wir den 2. Teil an zwei Terminen:

Freitag, 4.11.2022 um 19:00
Sonntag, 6.11.2022 um 16:00 Uhr
jeweils im Severin-Stadl in Mautern

Für eine bessere Organisation bitten wir um eine Platzreservierung per Email an info@spiritofart.at. Es ist unser Bestreben, das Publikum möglichst auf beide Termine aufzuteilen, um jedem Besucher einen guten Platz bereitstellen zu können.

Von der Holzbrücke zur Eisenbrücke

Der Film startet mit einem Spaziergang von der Stein-Mauterner Holzbrücke und führt durch das alte Stein.
Nach dem Spaziergang wird über den Bau der Mauterner Brücke erzählt, der 1893 begann und am 18. Mai 1895 feierlich zur Benutzung freigegeben wurde.

Durch die neue Brücke und die Vergrößerung der Steiner Lände kam es anschließend in deren Umgebung zu markanten Veränderungen für die Bevölkerung und die Gewerbebetriebe, welche im Film dargestellt werden.
Die Zeitreise auf der südlichen Donauseite beginnt beim Mauterner Brückenkopf und führt zuerst zum Schönborn’schen Schloss und deren Umgebung. Weiter geht es durch die Mauterner Innenstadt mit Blick auf interessante historische Häuser. Besonders aber werden die baulichen Veränderungen und Stadterweiterungen im Bereich der Kaserne, der Schubert-Weinberg- und Melkerstraße mit Bild und Ton hervorgehoben.

Herr Eberhard Mayer beschäftigt sich seit vielen Jahren verstärkt mit historischen regionalen Themen. Für seine Filmdokumentationen verwendet Herr Mayer alte Ansichtskarten, Fotos und Bilder früherer heimischer Maler und er greift dabei auf Texte bekannter heimischer Autoren zurück.
Es war dabei sein Bestreben, die alten, verstaubten Bilder in Bewegung zu bringen, ihnen neues Leben einzuhauchen und den Zusehern die regionale Geschichte auf einfache Weise für jung und alt näher zu bringen.

Eintritt: freiwillige Spende

Vor und nach der Aufführung ist für Sie die Schank geöffnet.

Für den Eintritt gelten gegebenenfalls die jeweils aktuellen Covid-Bestimmungen für Kulturveranstaltungen.

Der dritte Teil wird wird vermutlich am 27. und 29. Jänner 2022 aufgeführt, nähere Details folgen rechtzeitig im Voraus.

Kontakt:



E-Mail : info(at)spiritofart.at

Website : www.spiritofart.at

Telefon : +43 664 - 8335883

Addresse : A- 3512 Mautern an der Donau, Kremser Straße 3

ZVR : 1071919131

Facebook : www.facebook.com/kulturwerkstattmautern

Onlineticktsystem : www.ntry.at


Veranstaltungsort:



Severin-Stadl - Pfarr- und Kulturzentrum Mautern

Mit dem Aus- und Umbau des sogenannten „Pfarrstadls“ auf dem Gelände der Pfarre Mautern wurde aus dem ehemaligen Pfarrsaal eine zeitgemäße Veranstaltungslocation mit variablen Nutzungsmöglichkeiten von Kleinstveranstaltungen bis zu Sitzmöglichkeit in Kinobestuhlung für 150 Personen. Moderne technische Ausstattung, Infrastruktur für Bewirtung und barrierefreier Zugang wurden ebenso geschaffen, wie bauliche Erweiterungen im Außenbereich. Ein Innenhof mit Gartenflächen und Kinderspielplatz kann ebenfalls mitgenutzt werden.

Fries